Warum haben wir Silhouette als besonders nachhaltigen Lieferanten gelistet?

Silhouette

Foto: Silhouette/Neubau

  • Lieferketten: Produktion in eigenen Werken in Österreich und Tschechien.
  • hohe regionale Wertschöpfung, hohe Umwelt und Arbeitsschutz-Standards.
  • alle Fassungen erfüllen nach unserer Einschätzung höchste Qualitätsstandards.
  • die Kunststoff-Fassungen bestehen zu 65-100% aus biobasierten Materialien.
    Wichtiger Rohstoff ist dabei biobasiertes Rizinusöl. 3D-Druck spart Rohstoff.
  • für die Titan-Fassungen wird in der Regel sehr wenig hochwertiges japanisches Ausgangsmaterial verwendet. Dadurch sind sind die Fassungen besonders leicht und langlebig. - Edelstahl-Fassungen werden zu 65% aus recyceltem Stahl hergestellt.
  • keine Schadstoffe bzw. Allergene bei allen verwendeten Materialien und Beschichtungen.
  • Brillenputztücher aus Kunststoff-Flaschen.
  • Stützscheiben aus Recycling-Kunststoff.
  • Strom und Wärme ausschließlich aus erneuerbaren Energien (überwiegend Solar (Smartflower), Wind- und Wasserkraft sowie Biomasse und Biogas).
    Überflüssige Prozesswärme wird gespeichert und zum Heizen verwendet.
    Fernwärmenetz zwischen den Firmengebäuden am Hauptsitz in Linz.
  • Sustainability Guide und Leaflet.
  • Silhouette ist Mitglied im „Klimabündnis Österreich“.

https://neubau-eyewear.com/de/earth

Quellen: Julia Seyb Fa.Silhouette

Verfasser: Bernd Angst

 

 

Verfasser: Bernd Angst

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.