Kontaktlinsenanpassung mit der Keratographie

k1
k2
k3
1/3 
start stop bwd fwd

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neue Dimensionen in der Kontaktlinsenanpassung eröffnet der Keratograph.

Er ermöglicht eine besonders exakte Beschreibung der Oberfläche der Hornhaut. An über 20.000 Punkten ermittelt er z. B. Krümmungsradien, Höhenlinien oder die Größe der Hornhaut.

Eine besonders umfangreiche Software projiziert die Rückflächen der am Markt befindlichen Linsen über das Auge und sucht die geeignete Linse. Gibt es keine optimale Linse, so wird eine individuelle Linse errechnet und anschließend gefertigt.
Neben Weichlinsen passen wir regelmäßig aufwändige  harte Linsen an.
Fragen sie nach unseren Keratokonus-, Mehrstärken- oder Sonderlinsen.
Möchten Sie trotz Ihrer  Fehlsichtigkeit  ohne Operation und ohne Sehhilfe scharf sehen?
Sprechen Sie mit uns über Orthokeratologie.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen