Funduskamera

Funduskamera

Die Funduskamera zeigt Veränderungen am Augenhintergrund. So erhalten wir wichtige Informationen etwa für das Glaukomscreening und den Zustand der Makula. Ebenfalls sinnvoll ist die Betrachtung der Netzhaut bei starker Kurzsichtigkeit (Netzhautablösungen), hohem Blutdruck (Gefäßveränderungen) oder Diabetes.

Ein Netzhautscreening beim Augenoptiker ist kein Ersatz für eine augenärztliche Untersuchung.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.